page contents

Die schönsten Märchen für die Weihnachtszeit: Die Wichtelmänner von den Gebrüdern Grimm (Hörbuch zum Einschlafen)

Hallo! Ich bin Lie – Sprecherin, Achtsamkeitscoach, NLP Maser Practitioner, Märchenfan und Geschichtenerzählerin.

Auf meinem YouTube Kanal Lie liest vor lese ich Dir jeden Tag etwas vor: Märchen zum Träumen, Geschichten zum Entspannen, Hörbücher zum Einschlafen, Sagen oder Balladen und vieles mehr. 

Heute lesen wir “Die Wichtelmänner” von den Gebrüdern Grimm. 

Wenn Du keine Geschicthe verpassen willst, dann abonniere doch einfach meinen Kanal und gönne Dir jeden Tag ein bisschen Zeit nur für’s Zuhören.

Wenn Du Fragen, Anregungen oder Wünsche hast, hinterlasse mir einfach auf YouTube einen Kommentar.

Eine Übersicht über alle Märchenhörbücher findest Du hier.

Liebe Grüße,

Deine Lie

Kurze Inhaltsangabe von Die Wichtelmänner von den Gebrüdern Grimm:

Geschichte 1:

Ein armer Schuster lässt sein letztes Leder abends zugeschnitten auf dem Tisch liegen, sodass er am nächsten Tag daraus ein Paar Schuhe anfertigen kann. Am nächsten Morgen sind diese jedoch bereits fertig und ein Käufer bezahlt sehr gutes Geld für das makellose Paar. So kann er jetzt schon Leder für zwei neue Paar Schuhe einkaufen, die wiederum wie von Zauberhand über Nacht angefertigt werden. Das geht so fort, bis er reich ist.
Aus Neugierde, wer ihm so geholfen hat, bleiben er und seine Frau kurz vor Weihnachten einmal nachts auf und sehen zwei kleine, nackte Männchen. Zum Dank legt das Ehepaar den Wichteln Kleider und Schuhe hin. Begeistert tanzen diese zum Haus hinaus und kommen nicht wieder. Dem Schuster aber ging es für‘s Leben gut.

Geschichte 2:

Ein armes Dienstmädchen findet eine Einladung von Wichtelmännern als Taufpatin. Auf Zureden seiner Herrschaft begleitet es ein paar Wichtel zu sich nach Hause in einen hohlen Berg. Auf ihr Bitten bleibt es drei Tage und geht danach mit den Taschen voll Gold nach Hause. Dort ist ihre Herrschaft jedoch bereits tot, denn das Mädchen war keine drei Tage sondern sieben Jahre fort.

Geschichte 3:

Einer Mutter wurde ihr neugeborenes Kind von Wichtelmännern durch einen Wechselbalg ausgetauscht. Auf den Rat der Nachbarin setzt sie ihn auf den Herd und kocht in zwei Eierschalen Wasser, damit er lacht. Das tut dieser auch, worauf Wichtelmänner den Wechselbalg wieder mitnehmen und ihre echtes Kind wiederbringen.

Neugierig Hier geht’s zum Märchenhörbuch!